Einführung eines neuen Produkts mit Montage von PCB-Platten

Einführung neuer Produkte, Erfüllung der Kundenerwartungen, Notwendigkeit, zuverlässige Informationen zu sammeln, viele Ressourcen und das gesamte Unternehmen einzusetzen. Unternehmen, die in diesem Bereich größte Erfolge haben, haben einen implementierten und gut organisierten Prozess, dem sie folgen. Auf diese Weise können sie wiederholbare Serienprodukte von hoher Qualität auf den Markt bringen. Wir prüfen, ob der Prozess für neue Produkte (eng. ang. New Product Introduction) auf PCB-Platten anwendbar ist.

 

Was ist die Einführung neuer Produkte (NPI)?

Einfach gesagt, es handelt sich um einen Prozess, der darauf abzielt, ein Schema für die Serienproduktion eines bestimmten Produkts zu entwickeln. Während des NPI-Prozesses bereitet ein gutes Unternehmen, das elektromechanische Endmontageservices anbietet, den gesamten Produktionsprozess, die P-FMEA-Analyse, die Kontrolle und Erstellung von Lötprofilen (eng. Soldering profiles), die Überprüfung von BOM (Bill of Materials), die Durchführung von RLCD-Messungen sowie SPI- und automatische Röntgeninspektion vor und überprüft auch viele andere Elemente. Der Implementierungsprozess wird durchgeführt, bis zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.

Während NPI verwandelt sich ein Prototyp in ein fein abgestimmtes und vollständig reproduzierbares Endprodukt. Der Implementierungsprozess wird mit Iterationen durchgeführt, bis das Endergebnis erzielt wird. Die Implementierung eines neuen Produkts ist sehr anspruchsvoll. Jede Phase muss geplant und gründlich durchgeführt werden. Dank dessen ist das erzielte Ergebnis die Arbeit und Mühe wert. Ein gut durchgeführter NPI-Prozess garantiert die Wiederholbarkeit im Produktionsprozess. Dank dieser Tatsache kann man viele Fehler vermeiden und das Risiko ungeplanter Ausgaben minimieren. 

 

NPI ist einer der wichtigsten Prozesse bei der Montage von PCB-Platten

Zuverlässige Elektronikhersteller, die Erfolge auf dem Markt haben, sind die Bedeutung der Implementierung des NPI-Prozesses bewusst. Er ermöglicht, die Änderungen, zahlreiche Korrekturen oder wiederholte Tests in einer sehr frühen Phase der Montage zu vermeiden. Mit anderen Worten, NPI garantiert die Wiederholbarkeit des Produktionsprozesses hochwertiger Produkte, verhindert viele zukünftige Fehler und minimiert das Risiko unerwarteter Kosten.

Nur Vertragselektronikhersteller (EMS), die NPI verwenden, können ihren Kunden stets qualitativ hochwertige Produkte anbieten.

 

Vorteile der Implementierung des neuen Produkteinführungsprozesses

Bei den meisten Produktionen, einschließlich Elektronik, soll NPI in erster Linie sicherstellen, dass neue Produkte den von Kunden und Markt geforderten Standards entsprechen. Ein Unternehmen, das Elektronik herstellt, kann sicher sein, dass es zum richtigen Zeitpunkt hochwertige, wiederholbare Produkte liefert und gleichzeitig die anfallenden Kosten kontrolliert. Welche weiteren Vorteile bietet NPI?

 

  • NPI verhindert Produktionsqualitätsfehler

NPI ermöglicht, potenzielle Fehler schon in der Entwurfsphase zu erkennen. Auf diese Weise können noch vor Beginn der Serienproduktion mögliche Fehler in Komponenten oder Design erkannt werden.

  • Tests zur Überprüfung der Qualität

Bei der Einführung eines neuen Produkts werden verschiedene Tests durchgeführt, dank denen ein Elektronikhersteller die Sicherheit haben kann, dass sein Produkt alle Kundenanforderungen erfüllt. Insbesondere ist es wichtig, eine SPI / Röntgeninspektion, eine RLCD-Untersuchung, eine Überprüfung der Dokumentation usw. durchzuführen.

  • Zeitersparnis

Die Konsequenz der Implementierung von NPI ist die Entwicklung eines wiederholbaren Produktionsprozesses, der auf die besten Herstellungspraxen basiert. Die Etappen, die kein zusätzliches Nutzen bieten, werden eliminiert und alle Anstrengungen konzentrieren sich auf die Schlüsselaspekte der Montage. Alles gibt dem Hersteller eine volle Kontrolle über die Gesamtzeit der Einführung eines neuen Produkts und über jede Phase.
 
Um die Funktionen von NPI optimal nutzen zu können, lohnt es sich, vorher eine Gestaltungsdienstleistung hinsichtlich der Produktionsmöglichkeiten (eng. Design For Manufacture) in Anspruch zu nehmen. Dies ermöglicht, die optimalen Produktionsmethoden im Bereich der Wirtschaftlichkeit des Prozesses und seinen Umfang berücksichtigend „Lean management” festzustellen. 

 

Einführung eines neuen Produkts mit der Montage von PCB-Platten – Checkliste von PBC NPI

Wie oben erwähnt, ist NPI ein komplexes Verfahren, auf dessen Grundlage mehrere separate Modelle und Schemas definiert wurden. Es gibt jedoch einige feste Elemente, um diese sich der Hersteller kümmern soll. Hier ist unsere Checkliste von PBC NPI:

1. Daten: NPI-Ingenieure sollen zunächst überprüfen, ob sie über alle erforderlichen Daten und Geräte zur Herstellung der ersten Partie verfügen. Ihre spätere Abwesenheit kann zu einer unnötigen Unterbrechung des Teambetriebs und einem unangemessenen NPI-Prozess führen.

2. Größe einer Partie von NPI: Man soll nicht eine gesamte Partie in der ersten Serie herstellen. Die Anzahl der Produkte, die in der ersten Serie hergestellt werden, sollt im Voraus festgelegt werden. Die erste Serie soll eine Menge von 10 Paneelen nicht überschreiten.

3. Montage: Die Montage soll ständig von einem NPI-Ingenieur überwacht werden. Alle Schlussfolgerungen und Beobachtungen sollen fortlaufend dokumentiert werden.

4. Produktfreigabe: Wenn der NPI-Techniker, der den Prozess überwacht, meint, dass der Prozessverlauf nicht zufriedenstellend ist, soll er darüber den Kunde klar informieren und das Problem beheben.

5. Berichterstattung: NPI endet mit der Änderung des Status zukünftiger Produkte und der Erstellung eines Berichts, in dem der Produktentwicklungsprozess erläutert und die Probleme beschrieben werden, die während der Montagephase auftraten.

In jeder Phase von NPI werden spezielle Analysewerkzeuge verwendet, um mögliche Fehler zu beseitigen, die während der Produktion oder Montage auftreten können. Dank dieser Tatsache garantiert der Prozess eine konsequente Herstellung gleicher Produkte.

 

Von einem Konzept zur Realität

Sobald der Verwendungszweck eines neuen Produkts festgelegt wird, werden die Arbeiten an Änderungen und Verbesserungen begonnen. NPI-Ingenieure führen die erforderlichen Tests und Inspektionen durch, um Richtigkeit der physischen Anordnung der einzelnen Komponenten zu überprüfen. Dies garantiert, dass das Produkt unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards hergestellt wird.

Im Bereich der Herstellung der gedruckten Leiterplatten ist es auch sehr wichtig, den Montageprozess ständig zu überwachen und die Schlussfolgerungen zu dokumentieren. Eine gründliche Beobachtung jeder Montagestufe ermöglicht eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität und Effizienz jeder nachfolgenden Partie.

Die Implementierung des neuen Produkteinführungsverfahrens erfordert eine Reihe von Tätigkeiten. Es ist einfach, manche vorherzusagen, andere können aber während der Produktion unerwartet auftreten. Heutzutage ist es jedoch schwer, sich einen zuverlässigen Elektronikhersteller vorzustellen, bei dem der NPI-Prozess nicht implementiert wäre. Dieser Prozess garantiert die Richtigkeit der elektromechanischen Montage in einer Serienproduktion.
 

CONTACT

LASSEN SIE UNS ZUSAMMENARBEITEN!

Profitieren Sie noch heute von unserer Expertise in der Elektronikfertigung!
Lassen Sie uns Ihre Probleme und Anforderungen kennenlernen und wir schlagen Ihnen ein Geschäftsmodell vor, das für Sie am besten geeignet ist.

Diese Website verwendet Cookies für Funktionen, Analysen und Marketingzwecke, wie in unseren Datenschutzbestimmungen beschrieben.
Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://asselems.com/pl/polityka-prywatnosci.

Made by